Referenz

Nach nur 20 Monaten Entwicklungszeit und erfolgreicher europäischer Kleinserienzulassung wurden von 2009 bis 2012 bereits 153 Artega GT produziert und ausgeliefert. Der Artega GT begeistert auch heute noch die Fachwelt und kann neben weltbekannten Sportwagen bestehen.

Zeitschriften haben den Artega GT jetzt schon als „Klassiker der Zukunft“ erkannt. Seine Besitzer in Deutschland, Schweiz, Österreich, Italien, Holland, Belgien, Frankreich, Japan, Mexiko, Malaysia und China erfreuen sich daran genauso wie an dem unglaublichen Fahrspaß, den das Fahrzeug bietet.

Die mit diesem außergewöhnlichen Projekt erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten bilden den Hintergrund für eine weltweit einmalige Kombination der Expertise in Elektronik, Elektromechanik, Mechanik, Kinematik, Bordnetzarchitektur, Elektromobilität, Simulation, aktiver und passiver Sicherheit, innovativen Materialien, Leichtbau, Fahrerprobung, Validierung und Homologation, Projektmanagement und Kleinserienmontage.

Dieses geballte Know-How steht nun mehr externen Kunden zur Verfügung.